Ihr Lieben,

auf der Suche nach dem Kindergeburtstags-Motto Star Wars kriegt man zig Ergebnisse. Einige mehr, andere weniger hilfreich. Leider hab sehr viele Posts und Seiten mit Tipps für ältere Kinder bzw. Schulkinder gefunden.

Da aber nun auch schon im Kindergarten die Star Wars-Histerie ausgebrochen ist, habe ich eine `kleine` Lego-Star-Wars-Lösung für meinen „little dude“ gebraucht.

Mein „little dude“ wurde nämlich zwischenzeitlich so sehr von uns Star Wars-Fan-Eltern angesteckt, dass er neulich zu mir sagte: ´Mama, ich möchte einen Star Wars-Kuchen mit Schoko und Vanille und einen Star Wars Geburtstag`.

Man muss noch dazusagen, mein Sohn wusste auch ganz genau wen er einladen möchte. Und, Überraschung, es waren nur Jungs. Also entfällt die Idee, wie ich Mädchen damit begeistern kann.

Man kann mittlerweile richtig viel kaufen, aber da es nicht ganz so professionell und teuer sein sollte, hab ich mich entschieden die Einladungen, die Muffin-Topper, die Give-Away-Malbücher und die Mitgebsel-Tüten selbst zu basteln. Ich bin nicht ganz so eine Bastelfee wie meine Lieblingsschwägerin woodstock wollte mich aber nicht lumpen lassen und habe diese paar Sachen selbst versucht. Von dem Cars-Geburtstag im letzen Jahr hab leider nicht so viele Fotos gemacht. Schade, dass wär ein netter Post für 3jährige geworden.

Zuallererst steht ja immer die Recherche auf dem Programm. Also gibt man in der Suchmaschine, mal Muffintopper Lego Star wars etc. ein und schon findet man, was man sucht. Ich habe mich für Lego Star Wars von dieser Seite entschieden. Das ist nicht ganz so ´gruselig´ für die Kleinen.

Die Einladungen wollte ich selbst entwerfen und ausdrucken. Dafür habe ich mir die Star Wars Font (bei Google eingeben – da gibt es unzählige Seiten) runtergeladen und einfach drauflosgelegt. Hier und da ein paar coole Star Wars-Sprüche und die wichtigsten Daten eingestreut und fertig war die schnelle Einladungskarte. Fall Interesse besteht, kann ich gern die Datei zum Download anbieten oder den Text hier noch veröffentlichen.

 

auch die Kuverts haben den Lego Star Wars Look

Ausmalbilder sind ebenso schnell und zuhauf zu finden. Ich habe mich für die Vorlagen von kids-n-fun entschieden. Diese habe ich zusammengeheftet und in die Mitgebsel-Tüten gepackt.

Die nächste Idee war als Mitgebsel oder auch als Spiel: Jedi-Lichtschwerter selbst machen. Dafür hab ich bei Youtube nen tollen Beitrag gefunden (hier). Ich habe mich fürs Mitgebsel entschieden und die Lichtschwerter vorher gebastelt. Dann sind sie gleich bei Ankunft einsatzbereit. Die erste Idee war diese aus Poolnudeln zu basteln. Aber da man die im Winter schwerer und kostenintensiver bestellen muss, hab ich mich dann gleich für selbstleuchtende Schaumstoffrollen entschieden. Die waren sogar günstiger als die Poolnudeln. Gefunden hab ich diese bei Amazon – einfach als Suchbegriff ‚Leuchtstab Schaumstoff‘ eingeben.

  

Masken ausdrucken: Auf der Seite habe ich Masken zum Download gefunden. Dort gibt es einige kleinkindgerechte Versionen (R2-Ds, Wicket, C3Po, Chewbacca usw.) Einmal ausgedruckt und auf Pappe geklebt – dann noch ausschneiden und mit Gummiband versehen. Schon sind auch diese einsatzbereit.

Das Geburtstags-Tshirt für meinen kleinen Jedi hab ich natürlich auch mit Lego Star Wars Motiven bedruckt. Dazu habe ich mir hier das Motiv runtergeladen die Motive auf Papier (besser Pappe) ausgedruckt. Mit einer kleinen Nagelschere fein säuberlich das innere ausgeschnitten und diese Vorlage dann als Schablone für die Textilfarbe benutzt. Sicherlich geht es noch schöner und professioneller – aber mir gefällt es und einzigartig ist es auf jeden Fall.

Unter das Bild mit den drei Figuren (Yoda, Vader und Stormtrooper) wollte ich noch irgendwas mit Bezug zum 4. Geburtstag haben. Dafür hatte ich bereits die Star Wars Schrift runtergeladen und damit den Schriftzug „Jedi Paul 4“ erstellt und ebenfalls ausgedruckt, ausgeschnitten und dann als Stencil benutzt.

Weitere Ideen waren Porzellantassen ebenfalls mit dem Motiv bemalen oder Windowcolor davon zu erstellen. Aber ich denke wir haben genug Motto-Party-Deko und Zubehör vorliegen. 

Tischdecke, Cookie-Ausstecher, großes Stickeralbum, Mehrweg-Trinkbecher und Muffinformen hab ich online bestellt. Die Trinkbecher, ein paar Schoko-Star-Wars-Kekse, ein paar Aufkleber inkl. dem Lichtschwert kriegt dann jedes Kind noch in in die Mitgebseltüte.

Das wars jetzt erstmal soweit an Vorbereitungen. Es gibt natürlich noch einen Follow-up-Post am eigentlichen Geburtstagstag. Dann zeig ich euch auch Fotos von den fertigen Muffins, der Tischdeko, dem Einsatz der Lichtschwerter und Masken und natürlich auch wie die fertigen Mitgebseltüten aussehen.

Viel Spaß beim Stöbern und Nachmachen.

Möge die Macht mit euch sein!

Come to the Darkside – we have cookies😚

Padme Didi

Advertisements